Weblog-Award BOB

Sie machen es tatsächlich. Die Deutsche Welle wird einen Weblog-Award namens BOB (Best Of Blogs) vergeben. Woher ich das weiß? Steht im Blogtalk-Programm:

Update 13:50-14:00: Jochen Spangenberg, Deutsche Welle World, will present the international Weblog Award BOB

Mehr dazu beim Medienrauschen.

Noch ein Weblog-Award? Wozu? Reichen denn die vorhandenen nicht mehr? Wer will was damit erreichen? Werbung? In dieser kleinen Blogosphäre?

Dieser Beitrag steht auch im Bloghaus

Montag, 05. Juli 2004, 20:29 Uhr
Abgelegt unter: Online


4 Kommentare

Gravatar

Dave-Kay

gibt’s hier eigentlich einen Smiley, der sich auf die Lippe beißt? :-D

05.07.2004, 22:08WEBSITEDIREKT ANTWORTEN


Gravatar

kiesow

und alle awards werden nichts daran ändern, das die wirklich guten blogs weiterhin nur in nischen existieren und kaum wahrgenommen werden.
für einen award braucht es schon massentauglichkeit, 0815-beiträge und austauschbarkeit.
bloggen zum selbstzweck.

06.07.2004, 13:58WEBSITEDIREKT ANTWORTEN


Gravatar

Claudi

Amen.  :-p

06.07.2004, 14:25WEBSITEDIREKT ANTWORTEN


Gravatar

Nico Lumma

mit diesem award habe ich nix zu tun :-)

06.07.2004, 16:42WEBSITEDIREKT ANTWORTEN


Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

JC-Log-Logo

Anzeigen

Kommentare

Leseempfehlungen

Am 23.09. …

Und außerdem

Tippspiel Blogtipp

powered by ExpressionEngine