Beschäftigung

Zwei Stunden, um in einem Script, das man anpassen will, einen - ich wiederhole: einen Buchstaben zu entfernen, der schon von Haus aus die gesamte Teilprozedur nicht Laufen ließ und trotzdem in dem gut besuchten User-Forum noch niemandem aufgefallen ist. Ein Glück, dass ich kognitiv so begabt bin, dass ich den Fehler in tausend Dateien vermute, aber nicht in der verursachenden. Ein Glück aber auch, dass mir nach dem Abarbeiten der falschen Dateien der Sachverstand dann doch genügte, um die entsprechende Stelle sofort zu erkennen und mir an den Kopf zu langen, wie blöd a) der Ersteller des Scripts sein muss und b) ich sein muss.

Dienstag, 24. Juni 2003, 21:03 Uhr
Abgelegt unter: Privat


Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

JC-Log-Logo

Anzeigen

Kommentare

Leseempfehlungen

Am 27.11. …

Und außerdem

Tippspiel Blogtipp

powered by ExpressionEngine