5 Years of Excellent Entertainment (Update)

5 Jahre JC-LogDeutschland feiert – feier mit!

Am 5. Mai wird das von den Massen geliebte JC-Log stolze 5 Jahre alt. Was ist in dieser Zeit nicht alles passiert! Das Internet wandelte sich von einer Spielwiese zum Web 2.0 (einer fortgeschrittenen Spielwiese), die USA ließen sich zwei Hochhäuser abreißen und zogen gegen die islamische Welt in den Krieg, wir wurden Papst und Deutschland hat eine ostdeutsche (!) Frau (!) als Bundeskanzlerin bekommen. Dazwischen gab es noch ein paar Naturkatastrophen und ganz andere, weltbewegende Dinge.

Aber das ist alles nicht interessant. Nein, in 5 Jahren JC-Log sind auch wirklich wichtige Dinge passiert. Ich habe mehrmals das Weblogsystem und dutzende Male das Design gewechselt. Tausende Kommentare zollen ihre Ergebenheit vor der textlichen Meisterleistung, die hier auch heute noch täglich mehrfach abgeliefert wird. Die Themen fesseln, polarisieren und begeistern zehntausende Besucher pro Tag. Wegen zahlreicher Interviewanfragen von allen Fernseh- und Radiostationen weltweit musste ich inzwischen zwei Public Affairs Manager einstellen.

Bemerkenswert, denn Geld verdient das JC-Log nicht mit Werbung, sondern nur über Spenden. Die inzwischen gegründete JC-Log eG ist als Genossenschaft gesetzlich verpflichtet, keinen Gewinn zu machen. Deshalb muss der Überschuss in Höhe von 1,3 Millionen Euro raus. Aber, was damit machen? Spenden? Pff, ich bin doch nicht Bill Gates. Nein, versaufen!

Deshalb: Wir feiern bis der Arzt kommt und stoßen an auf 5 Jahre JC-Log. Wann? Am 6. 13. Mai 2006. Wo? Auf jeden Fall in Köln, genaue Lokalität richtet sich nach der Teilnehmerzahl und wird rechtzeitig bekannt gegeben. steht im JoWiki.

Jetzt bist du sicherlich schon freudig erregt und fragst dich, wie du mitfeiern kannst! Ganz einfach: Diesen Beitrag kommentieren, vielleicht mit dem Wort »dabei« oder auch mit einem Haiku. Wenn es mehr als 5 Gäste werden, mache ich mir Gedanken, bei 5 oder weniger gehen wir einfach in eine feine Kneipe.

Ich freue mich!

Update: Bitte nicht mehr kommentieren, sondern sich im Wiki anmelden. Es gibt jetzt auch eine Regel für die Teilnahme: Mitzubringen ist ein Ausdruck aus dem jeweiligen Teilnehmer-Weblog, das den Beitrag enthält, in dem begründet wird, warum man nicht mehr ohne das JC-Log leben kann. Dafür gibt’s dann Freigetränke. :-D

Freitag, 03. März 2006, 16:02 Uhr
Abgelegt unter: Sonstiges


5 Kommentare

Gravatar

Christian

da komm ich gerne
zur party nach köln zu dir
und feier dein blog

03.03.2006, 17:59WEBSITEDIREKT ANTWORTEN


Gravatar

serotonic

Sind denn Frischlinge
denn ein solcher bin ich doch
ebenfalls erwünscht?

Dann wäre ich gern
mit von der frohen Partie
und Gast der Feier.

03.03.2006, 21:52WEBSITEDIREKT ANTWORTEN


Gravatar

Pia

Ich hab ja schon letztes Jahr zugesagt - also halt ich mich auch dran!
Ich will den Herr H. mitbringen, wenn ich darf. Der liest Sie aber nicht, glaub ich ... muss der dann auch Begründen, warum Sie für Ihn unverzichtbar sind? ;)

Frau Serotonic: Ha, endlich mal Sie dabei. Schön!

07.03.2006, 15:47WEBSITEDIREKT ANTWORTEN


Gravatar

Johannes

Sie dürfen Herrn H. mitbringen, der hat ja auch eine Begründung: Das JC-Log ist für ihn unverzichtbar, weil es ohne das JC-Log kein Treffen gäbe. :-D

07.03.2006, 16:02WEBSITEDIREKT ANTWORTEN


Gravatar

Pia

Das ist ja mal’n Trick *g*

07.03.2006, 16:14WEBSITEDIREKT ANTWORTEN


Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

JC-Log-Logo

Anzeigen

Kommentare

Leseempfehlungen

Am 21.04. …

Und außerdem

Tippspiel Blogtipp

powered by ExpressionEngine