Willkommen im JC-Log!
Die letzten 5 redaktionellen Beitr├Ąge:


Grmpfl

Manchmal bereue ich ja dann doch Dinge, die ich in diesem Blog getan habe. (Und ihr dürft jetzt raten, welche.)

Kommentar? [4]


Videos schneiden

Es folgt gleich noch einmal Werbung. Zum ersten Mal ein Video-Review, was ich definitiv nicht mehr machen werde, weil das ein ganz schöner Aufwand ist, bis man das alles so hat, wie man es sich das vorstellt. Grundsätzlich kann ich mir aber gut vorstellen, zukünftig auch mal wieder Videos hier zu veröffentlichen. Nachdem ich recherchiert hatte, bin ich auf das einfach zu handhabende, kostenlose Programm VideoPad gestoßen. Das funktioniert ganz gut für den billigen Hausgebrauch. Es gibt eine überschaubare Anzahl an Überblend- und anderen Effekten, aber immerhin mehrere Tonspuren, eine komfortable Schnittmöglichkeit und sogar eine Untertitelfunktion.

Kommentar? [0]


Flattr-Resüme Juni

Weil ja gerade alle posten, wie viel sie an Flattr im vergangenen Monat verdient haben, hier auch meine Statistik:

–2,00 €

Kommentar? [0]


Hier wird (noch) nicht geflattrt

Schon vor einigen Tagen habe ich mich bei Flattr registriert und auch eine Einzahlung getätigt, habe mich jetzt aber erst richtig damit beschäftigt. Ich finde die Idee dieses Micropayments charmant (Christian hat da auch schon ein paar sehr treffende Worte geschrieben) und möchte mich daran auch gerne beteiligen*, aber da es für mein Weblogwerkzeug derzeit noch kein Plug-In gibt, muss ich mich vorerst auf das Spenden** beschränken. Und wenn es dann vielleicht einmal ein Plug-In gibt, muss ich immer noch entscheiden, ob ich wirklich mein Blog damit belasten will.

Dies erst einmal als kurze Zwischenmeldung.

——-
* Mir geht es wirklich sehr viel stärker darum, meine Mikro-Anerkennung einzelnen Autoren angedeihen zu lassen und weniger um das Geldverdienen. Denn ich bin nicht blöd und weiß a) um die Leserzahl meines Blogs und b) ist mir auch klar, dass bei Mikrobeträgen auch nur Mikroauszahlungen zustande kommen; die dann auch noch mit meinen Spenden verrechnet werden.
** Ich musste jetzt tatsächlich länger darüber nachdenken, wie das deutsche Wort für “donate” lautet und mir fiel lange nur “donaten” ein. Shame on me.

Kommentar? [0]


Layout 2010

Nachdem die letzte ernstzunehmende Neugestaltung des JC-Logs schon locker drei Jahre zurückliegt, habe ich das Design mit einer insgesamt auf drei Tagen basierenden Arbeitsleistung auf neue Füße gestellt. Soll im Klartext heißen: Ich bin mit dem jetzigen Layout weder zu 100 Prozent fertig, noch bin ich damit zufrieden. Aber die Code-Basis wurde wenigstens entschlackt – soweit das bei einem fast neun Jahre alten Weblog möglich ist, bei dem man ziemlich viele Altlasten mit herumschleppen muss.

Ich war auch kurz davor, das System von ExpressionEngine zu Wordpress zu wechseln, scheiterte dann aber an der mangelnden PHP-Versionsunterstützung meines Webhosters. Aber wahrscheinlich hätte ich mich so sehr in Wordpress reinarbeiten müssen, dass ich letztendlich gar nichts gemacht hätte, weshalb diese Lösung (vorerst) die beste ist.

Für Lob bin ich offen. Kritik meinetwegen auch, aber bitte in überschwänglichen Lobeshymnen verpacken!

Kommentar? [6]


JC-Log-Logo

Anzeigen

Kommentare

Leseempfehlungen

Am 21.10. …

Und außerdem

Tippspiel Blogtipp

powered by ExpressionEngine