Willkommen im JC-Log!
Die letzten 5 redaktionellen Beitr├Ąge:


Rinks und Lechts

Wer immer schon ein offizielles Papier zur Netiquette suchte, ist hier richtig. Meiner Meinung nach ist die Netiquette ein sehr wichtiges Instrument, um im Internet-Alltag zurechtzukommen und sich keine Feinde zu machen.

00000010 - Binärzahlen im überblick

Und das Easter Egg in Word97 entpuppte sich als reguläre Funktion. Wenn man in einem Word-Dokument =rand(x,y) eingibt (x = Anzahl der Sätze, y = Anzahl der Absätze) - gefolgt von einem Druck auf Enter - werden je nach Angabe x Sätze “Franz jagt im komplett verwahrlosten Taxi quer durch Bayern.” ausgegeben. Nein, kein Gag von Programmierern. Es dient z.B. dazu, Formatvorlagen auf die schnelle mit Text zu füllen.

In diesem Sinne werde ich jetzt mich mal mental auf das Reifenwechseln vorbereiten…

Kommentar? [2]


Das muss noch gesagt werden…

[Zitat]Allerschärfstes[/Zitat] Danke an Anna und den Herrn Schockwellenreiter ;o) für die nette Begrüßung!

Kommentar? [2]


target=_blank

Jetzt habe ich mich gerade ein bisschen bei DiJa Log über das Thema der externen Links eingelesen. Ist auch größtenteils verständlich, was da so steht. Nur eines verstehe ich nicht: Wenn ich auf einen Link klicke, dann schaue ich, was sich dahinter verbirgt. Erst dann lese ich wieder weiter. Deshalb kapiere ich nicht so, wie das Problem der 5 Fenster oder mehr entstehen kann. Mal abgesehen davon, dass mein Computer, der auch nicht mehr zu den jüngsten zählt, auch so eine Belastung aushält.

Ich persönlich bevorzuge auch das öffnen externer Links in einem neuen Fenster. Dann kann ich jederzeit ohne Probleme zurück zur Ursprungsseite. Deshalb habe ich es mir auch schon längst angewöhnt, auf Links gleich mit der rechten Maustaste zu klicken.

Aber für euch alle, die hier irgendwo auf einen Link klicken: Alle Links hier auf diesen Seiten öffnen im selben Fenster. Bis auf die Verweise auf andere Weblogs in der linken Spalte.

Kommentar? [7]


Ordnung muss sein

Morgähn! Japp, ich bin gerade erst aufgestanden. Ich glaube, es war keine gute Idee, gestern den ganzen Tag von 10 bis 02 Uhr ohne Unterbrechung vor dem Monitor zu sitzen…

Jetzt wird erstmal ne Tasse Kaffee geschlürft, die anderen Weblogs begutachtet und natürlich mehrere Zigaretten geraucht.

übrigens: Danke an Christian vom BLog-Verzeichnis. So eine schnelle Eintragung gibt’s normalerweise nur bei automatischen Systemen! :o)

Wenn ich dann die Hausordnung hier bei uns gemacht habe, melde ich mich wohl wieder. Vielleicht ist es dann auch schon 17 Uhr, dann ist nämlich meine Süße wieder im Frankenland. Dann meldet sie sich wohl auch mal. :o)

Kommentar? [1]


WA(H)N

Schön… ich bin mit meiner Meinung nicht allein. Netscape ist wohl auch so manchem Designer ein Dorn im Auge. Ich spreche da aus Webdesigner-Erfahrung. Nun widmet sich die Aktion “W.A.N.” dem Netscape-Problem. Eigentlich “kewl”.

Aber irgendwo gehen sie auch zu weit. Ich würde beispielsweise niemals einen Button dieser Aktion auf irgendeine meiner Homepages knallen. Wie käme ich dazu? Mit ein paar Tricks und Kniffen, die jeder ernstzunehmende Webmaster beherrschen sollte, kann man auch Netscape dazu bringen, alles so (oder wenigstens so ähnlich) anzuzeigen, wie es im Internet Explorer dargestellt wird.

Was ich auf dieser Seite sehe, ist zur angenehmen Abwechslung mal die Gegenseite zu allen Leuten, die kein Windows, sondern nur noch “Windoofs” kennen und generell Microsoft für winzigweich halten.

Es gibt bei allen Systemen, Programmen und Firmen Vor- und Nachteile. Es ist deshalb meiner Meinung nach absolut falsch, auf ein System zu schimpfen und das andere (ob gewollt oder nicht) damit in den höchsten Himmel zu loben.

Kommentar? [4]


JC-Log-Logo

Anzeigen

Kommentare

Leseempfehlungen

Am 23.10. …

Und außerdem

Tippspiel Blogtipp

powered by ExpressionEngine