Willkommen im JC-Log!
Die letzten 5 redaktionellen Beitr├Ąge:


Geschenk

Was mir Westfalia als “Geschenk” mitliefert, wenn ich einen Feuerlöscher und zwei Rauchmelder* bestelle: einen Elektrorasierer.
_____
* Muss, wenn man im vierten Stock wohnt. Muss eigentlich auch im Erdgeschoss, aber das ist ein anderes Thema. Ist auf jeden Fall sehr, sehr laut, dat Dingelchen.

Kommentar? [0]


Mal kurz so dahingeschrieben

Ich glaube, ich brauche das neue MacBook Air. “Brauchen” im Sinne von: “Brauche ich nicht, wirklich nicht, aber hätte i-hich so-ho gernähä!”

(Wie macht Apple das?)

Kommentar? [0]


Happy Halloween 2010

Bonsei, „Halloween“. (cc) www.piqs.de

Die Assimilation geht weiter. Dieses Jahr werde ich zum ersten Mal dieses “Ereignis” “feiern”. Nicht ganz freiwillig, zugegeben, aber ich werde mich verkleiden und Alkohol trinken. (Hm, irgendwie klingt das nach Karneval.)

Happy Halloween also allerseits. Wenigstens regnet es. (Update)

Kommentar? [0]


Schrägstrichdeppenleerzeichen

Ich bin ja ein sehr leidenschaftlicher Gegner von so genannten “Deppen Leer Zeichen”. Das hat weniger mit meinem missionarischen Eifer oder meiner Klugscheißerei zu tun – zwei Eigenschaften, die man mir sonst durchaus zuschreiben kann – sondern vielmehr mit der Lesbarkeit von zusammengesetzten Wörtern. Es belastet mich beim Lesen, denn es macht einfach ein Unterschied, ob man “Auto Haus” oder “Autohaus” liest. Trotzdem sehe ich meistens über solche gravierenden Unkenntnisse generös hinweg. Das liegt allerdings ausschließlich an meiner äußerlich ausgeglichenen Art, denn innerlich brodelt es natürlich trotzdem in mir.

Wie dem auch sei, eine besondere Unart des Deppenleerzeichens ist das seit einigen Monaten beliebte Leerzeichen nach einem Schrägstrich. Ich bilde mir ein, davon eine regionale Verbreitung ausgemacht zu haben. Man möge mir widersprechen, aber Ausgang nahm diese bescheuerte Schreibweise meiner Beobachtung nach in Norddeutschland, mutmaßlich Hamburg. Von dort griff sie über nach Westdeutschland (zum Beispiel Köln), um kurz danach in Berlin uraufgeführt zu werden. Nun, nachdem diese falsche Schreibweise in den genannten Regionen schon wieder auf den Rückmarsch zu sein scheint, greift sie auf die Provinz über. Jedenfalls habe ich gerade das von einem Nürnberger Vertreter gelesen (tatsächlicher Inhalt unkenntlich gemacht): “Blabla/ Blabla.”

Aus diesem aktuellen Anlass ein letztes Mal auch für die Zurückgebliebenen die kleine Zeichensetzungslektion: Vor und hinter einem Schrägstrich kommt KEIN Leerzeichen. (Doch eigentlich einfach zu merken, oder?)

Kommentar? [2]


Status 2010

Jetzt mal ehrlich: Heutzutage liest doch keiner mehr Blogs, oder?

Kommentar? [4]


JC-Log-Logo

Anzeigen

Kommentare

Leseempfehlungen

Am 21.10. …

Und außerdem

Tippspiel Blogtipp

powered by ExpressionEngine